fbpx
Yoga

Glück und Harmonie. Für Alle.

Lange habe ich nicht geschrieben. Nach der Corona-Pause hat sich das Hamsterrad angefangen, wieder zu drehen und ich sprang auf ohne viel nachzudenken.

Der Lockdown hatte etwas Gutes an sich: Ich hatte uneingeschränkte Zeit für meine Familie. Wir mussten nicht hetzen, hatten keine Termine. Es war so entspannt. Achtsam, Langsam, bewusst. Das waren echte Glücksmomente. Ich will diese Qualität behalten.

Deswegen habe ich beschlossen, im Juli bewusst das Hamsterrad zu verlassen und möchte Dich einladen, das auch zu wagen.

Segensmantra

Das Segensmantra „lokāḥ samastāḥ sukhino bhavantu“ – „Mögen alle Wesen Glück und Harmonie erfahren“ wird uns durch den Monat begleiten und uns daran erinnern, wozu wir geschaffen wurden – nämlich um glücklich zu sein.

Glücksglas

Fällt es Dir schwer? Ein Glücksglas kann Dir dabei helfen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, das Glas einzusetzen. Du kannst jeden Abend schöne Momente oder das wofür Du dankbar bist aufschreiben und den Zettel in das Glas werfen. Dir werden dadurch die Glücksmomente bewusster. Und an einem schlechten Tag ziehst Du einfach einen Zettel um Dich daran zu erinnern, dass es doch alles nicht so schlimm ist, wie es gerade scheint.

Du kannst auch im Voraus inspirierende Sprüche, positive Glaubenssätze oder für Dich wichtige Zitate sammeln und jeden Tag einen Zettel ziehen und Dir auf diese Art und Weise einen Glücksmoment verschaffen.

Vielleicht bereitest Du sogar zwei Gläser vor. Du kannst mit Deiner Familie das Glas bemalen und beschmücken, um es persönlicher zu machen. Probiere es aus.

Weitere Inspirationen findest Du bald auf meinem Blog.

Quellen: @dianas_entspannungswelt